Lech-Stahlwerke GmbH

EINE STARKE PARTNERSCHAFT MIT AUSSERGEWÖHNLICHEN ERFOLGEN

GEVA automation und die Max Aicher Gruppe begannen Ihre Partnerschaft im Jahre 1992 mit dem der Unterstützung der Stoßofenprojekte bei Lech-Stahlwerke in Meitingen, Deutschland. Die Automation und Antriebssystemen wurden dann gemeinsam erneuert in den 90er bis die Lech-Stahlwerke GEVA automation mit dem Auftrag zur Installation einer komplett neuen „Finishing End“ Automation beauftragte, mit dem Umfang zur Erneuerung von Antrieben und Schaltanlage für die kontinuierliche „Finishing Line“ im Walzwerk #2 (Qualitätsproduktion, dicke Abmessungen) vom Kühlbett, Material Verwaltung bis hin zu Kontroll-Einheiten und Abgas / Kamin.

In Folge der langjährigen Unterstützung und Partnerschaft wurde die GEVA automation beauftragt,  im Schwesterwerk der Lech-Stahlwerke, der Annahütte, Deutschland, die Automation und Antriebe für den neuen Aufgabetische – zusammen mi BUMA Engineering, zu entwickeln und zu installieren.

Stützen der Zusammenarbeit

  • Stoßofen Walzwerk #1 mit Automation & Antrieben sowie Level 2
  • Lech-Stahlwerke bestätigt GEVA automation ausgezeichnete Unterstützung mittels schneller und unbürokratischer Hilfe, ohne lästige Nachforderungen – flexibel und effektiv
  • Erfahrung und Vertrauen führten zu weiteren gemeinsamen Projekten. Das neue „Finishing End“ Projekt zum Beispiel: eine eigenes, gemeinsames Entwicklungsprojekt basierend auf einem Konzept und ausgeführt in mehreren Teilschritten – bei denen GEVA mit Erfahrung und Excellence in Prozess Automation dem Kunden unterstützte

Weitere, ausführlichere Informationen zum Herunterladen als PDF …